Glückauf Consulting
 Kontakt  |  Sitemap  |  Impressum  |  Datenschutz 






Innovation und Change

"Drahtseilkünstler" - Arbeitsbedingungen gestalten & Fachkräfte gewinnen

Glueckauf-Coaching Harz: Coaching-Begriffe

Warum etwas machen?

Demografischer Wandel und Fachkräftemangel stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Zukünftig müssen Arbeitnehmerwünsche stärker berücksichtigt und freiwillige Sozialleistungen erhöht werden, um gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter langfristig zu binden.

Warum etwas im Harz machen?

Massnahmen zur Wirtschaftsförderung im 16.Jahrhundert machten den Harz zu einem attraktiven Lebens- und Arbeitsort und ließen den Bergbau aufblühen. Der Erfolg der sogenannten "Bergfreiheiten" ist nicht nur auf eine gute Bezahlung und Partizipationsmöglichkeiten der Bergleute zurückzuführen, sondern auf eine umfassende Privilegierung in verschiedenen Lebensbereichen.
Dazu wurden im Oberharzer Bergbau verschiedene bedeutende Erfindungen von Weltgeltung gemacht, deren wichtigste das Drahtseil ist. Viele weitere Innovationen und Maschinen ("Künste" im Bergbau) machten die Harzer Bergleute zu weltweit gefragten Spezialisten.

Was werden wir machen?

Wir werden die Erfahrungen des historischen Harzer Bergbaus als Inspiration nutzen, um eigene Überlegungen anzustellen, wie Ihre Unternehmung noch attraktiver werden kann. Dabei werden nicht nur zusätzliche Formen von Sozialleistungen eine Rolle spielen, sondern auch bisherige Werte- und Zielorientierungen überprüft.

Welche Methoden werden wir anwenden?

Trainerinput sowie Einzel-, Gruppen- und Plenumsarbeit, Coaching und Selbstreflexion

Was haben Sie davon?

Nur die besten Unternehmen werden von den besten Berufseinsteigern ausgewählt. Sie machen sich fit, um gute Mitarbeiterinnen und Mtarbeiter an sich zu binden und deren Leistungsfähigkeit nachhaltig für Ihren Unternehmenserfolg zu nutzen.

Für welche Zielgruppe ist das Seminar geeignet?

Fach- und Führungskräfte, Personalentscheider, Nachhaltigkeitsbeauftragte

Coaches-Orte-Termine-Preise

Coaches
Jens Schreyer
(Diplom-Sozialpädagoge)
und
Christian Barsch
(Diplom-Forstwirt)

Orte
37444 St. Andreasberg (Outdoor) oder
38678 Clausthal-Zellerfeld
und ggf. Seminarraum am Übernachtungsort

Termine
1- oder 2-Tagesseminar
nur individuelle Termine

Preise
auf Anfrage


Anmeldung

Christian Barsch
Nonnenstieg 28
37075 Göttingen

fon: 0551 48 99 38 03
fax: 0551 48 99 38 04

mail: info@ohwr.de

Kennung:
"
Innovation & Change"